Amerikanische Kuchenglasur - Frosting

Amerikanische Kuchenglasur

Amerikanische Kuchen zeichnen sich durch köstliche Glasuren und tolle Dekorationen aus. Zugegeben, sie sind auch ein wenig reichhaltiger und schwerer. Es gibt Schokoladenglasuren in vielen Variationen, doch typisch amerikanisch sind eher Glasuren mit viel Frischkäse "Cream Cheese Frosting". Daher heute mal ein einfaches Rezept zum Nachmachen:

  • 170 g Butter (Raumtemperatur)
  • 3 Päckchen Frischkäse (Raumtemperatur)
  • 2 Tassen Puderzucker
  • 1/2 TL Zitronen- oder Orangenextrakt

In einer Rührschüssel wird die Butter 2 Minuten mit dem elektrischen Mixer gut vermischt. Danach den Frischkäse hinzufügen und nochmals 2 Minuten gut verrühren. Danach Puderzucker und Extrakte (oder geriebene Schalen von Orangen oder Zitronen) hinzufügen und nochmals 5 Minuten verrühren.

Die Glasur kann gut 2 Stunden aufgehoben werden, indem sie mit Frischhaltefolie abgedeckt wird. Spätestens dann sollte sie auf den Kuchen verteilt werden. Hier hilft ein großes Messer beim Verteilen und Glattstreichen.

Guten Appetit!

Teilen: