Barbeque-Tipp: S'mores

  • Rösten eines Marshmallows Rösten eines Marshmallows

  • Zubereitung eines S'mores Zubereitung eines S'mores
 

Zum heutigen Feiertag, dem 4. Juli, präsentiert American Heritage einen amerikanischen Spaß für das Lagerfeuer oder den Grill. In Amerika werden heute Millionen von S'mores verspeist - eine Abkürzung für "some more". Hierbei wird ein Marshmallow auf einen Stock gesteckt und langsam in der Hitze über dem Feuer geröstet. Idealerweise sollte er rundum hellbraun sein. Langsam geröstet und immer wieder über dem Feuer gedreht, wird er innen schön weich und geschmolzen.

Als nächstes wird der geröstete Marshmallow auf einen Keks mit einem Stück Schokolade gelegt und mit einem weiteren Keks zugedeckt. Dann wird das "Sandwich" langsam zusammengepresst. Wir haben dazu die Mega-Marshmallows genommen, die fast ein wenig zu groß sind. Alternativ nimmt man die normale Größe und bei Bedarf auch gerne zwei davon. Und nun viel Spaß beim Essen!

Zugegeben, das Ganze ist ein wenig süß und klebrig, aber der Spaßfaktor sehr groß. Und irgendwann muss man ja nicht "some more - noch mehr" essen. Wenn es schnell gehen soll, dann könnte man den Marshmallow ohne Lagerfeuer auch kurz in der Mikrowelle schmelzen. Und natürilich sind die S'mores nicht nur am 4. Juli, sondern bei jeder Party und Lagerfeuer angesagt.

Happy 4th of July!

BBQ-Tipp: S'mores: Keks, Schokolade und gerösteter Marshmallow als Sandwich BBQ-Tipp: S'mores: Keks, Schokolade und gerösteter Marshmallow als Sandwich

Teilen: