Mit braunem Zucker glasierte Süßkartoffeln

Glasierte Süßkartoffeln Mit braunem Zucker glasierte Süßkartoffeln

In der Herbst- und Winterzeit werden besonders in der Südstaaten-Küche Süßkartoffeln verwendet. Bei American Heritage gibt es in Oregon angebaute "servierfertige" Süßkartoffelpüree, aber heute zeigen wir mal, wie man die leckeren Knollen auch anders servieren kann.

Zuerst schält man die Süßkartoffeln und schneidet sie anschließend in kleine Stücke. Auf einem Backblech werden sie mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und reichlich dunkelbraunem Zucker angerichtet. Bei 160 Grad Celsius werden sie bei Umluft 25 bis 35 Minuten gebacken. Die Backzeit richtet sich ein wenig nach Größe der Süßkartoffeln und die Garzeit sollte mit der Gabel einfach mal überprüft werden.

Süßkartoffeln oder wie die Amerikaner sagen "Sweet Potatoes" werden in warmen Ländern angebaut und schmecken köstlich als Beilage. Bei uns sind sie zusammen mit Truthahn und Cranberry-Sauce als typisch amerikanisches Thanksgiving-Essen bekannt. Interessanterweise nimmt ihre Verbreitung aber auch in Europa von Jahr zu Jahr zu. Guten Appetit!

Teilen: