Chutney Stonewall Kitchen

Beliebte Chutneys von Stonewall KItchen

Gerade im Herbst und zu den Festtagen wie Thanksgiving und Weihnachten sind Chutneys in Amerika eine der beliebtesten kulinarischen Spezialitäten. Kein Wunder, denn so vielseitig wie die Geschmacksrichtungen sind auch die Verwendungsmöglichkeiten der Frucht- bzw. Gewürzsaucen. Sie passen zu Hühnchen, Lamm, Turkey, Fisch oder Reisgerichten ebenso gut wie zu Sandwiches oder Burgern. Selbst Weißbrot und Käse können Sie damit auf ein höheres Level heben und einfache Gerichte im Handumdrehen in ein Gourmetessen verwandeln.

Chutneys sind milde bis scharfe Saucen aus zerkleinerten Früchten, Gemüse und Gewürzen. Ihre Konsistenz reicht von flüssig über cremig und erinnert an Marmelade. Chutneys stammen ursprünglich aus Indien, wo sie größtenteils aus Kokosfleisch, Gewürzen und Kräutern frisch hergestellt und traditionell zu Currys und Fleisch serviert werden. Während der Kolonialzeit gelangen die Saucen über die Engländer schließlich nach Europa und später nach Amerika, wo sich eher milde bis mittelscharfe Gemüse- und  Fruchtvarianten durchgesetzt haben sich großer Beliebtheit erfreuen. Je nach verwendeten Zutaten werden Chutneys entweder kalt püriert und frisch serviert oder für längere Lagerung, ähnlich wie Marmeladen, eingekocht.

Für Chutney-Kenner wie Chutney-Neulinge hält Stonewall Kitchen für jeden Geschmack eine passende Sorte bereit. Von fruchtig-frisch bis hin zu exotisch-scharf: Die fein aufeinander abgestimmten, aromatischen Zutaten machen die Chutneys des mit zahlreichen Produktauszeichnungen versehenen Herstellers aus Maine zu wahren Geschmackswundern. Verfeinert mit einem Chutney von Stonewall Kitchen, werden Herbst- und Festtagsgerichte zu einem ganz besonderen kulinarischen Erlebnis.

Erhältlich gibt es bei American Heritage die Sorten: 

- Apple Cranberry Chutney

- Major Grey´s Chutney 

- Mango Chutney 

- Old Farmhouse Chutney 

Rezeptvorschläge und ausführliche Beschreibungen zu den verschiedenen Sorten gibt es bei den Produkten.