American Heritage serviert Pie am National Apple Pie Day

  • Granny Smith-Äpfel und Äpfel-Schäler Granny Smith-Äpfel und Äpfel-Schäler
  • Verwendung einer Pie Crust Shield beim Backen Verwendung einer Pie Crust Shield beim Backen
 

In Amerika ist heute National Apple Pie Day. Dazu backe ich natürlich auch einen Apple Pie! Seit einiger Zeit sammel ich Pie-Formen aus den verschiedensten Materialien: Glas, Metall, Keramik, Aluminium.... Für den heutigen Feiertag probiere ich zum ersten Mal meine neue, pinke Pie-Form aus.

Es gibt zahlreiche Pie-Rezepte und ich bin immer noch beim Ausprobieren. Heute probiere ich für die Teigkruste das All-American Double Crust-Rezept von Ken Haedrichs "Apple Pie Perfect":

Für das Gelingen der Pie Crust ist es äußerst wichtig, kalte Zutaten zu nehmen. Die Butter am besten aus dem Gefrierfach über das Mehl raspeln. Den Teig nicht zu lange kneten, da er sonst wieder warm wird. Und den fertigen Teig vor dem Ausrollen mindestens eine Stunde im Kühlschrank kühlen. Das alles sorgt dafür, dass der Teig nicht hart wird, sondern schön "flaky" ist.

Die Äpfel für Apple Pie sollten süßlich-säuerlich sein. Dafür kann man eine Mischung verschiedener Äpfel nehmen. Doch heute gibt es einen reinen Granny Smith-Pie. Mit der Apfelschälmaschine lassen sich im Nu eine Vielzahl von Äpfel schälen und auch gleich in Ringe schneiden. Die zerkleinerten Apfelstücke werden mit Zitronensaft, Zimt, braunem Zucker, Vanille-Extrakt, Muskatnuss, Apple Pie Spice und Mehl vermischt und in die Teigschale gegeben.

Der Apple Pie wird 20 Minuten bei 210 Grad C gebacken. Danach lege ich eine Pie Crust Shield auf und backe ihn weitere 40 Minuten bei 160 Grad C. Der Teig-Schutz aus Aluminium sorgt dafür, dass die Kruste nicht austrocknet oder verbrennt. Nach dem Backen sollte der Pie ein wenig stehen, danach mit Vanille-Eis oder Sahne servieren. Enjoy!

American Heritage serviert Apple Pie am National Apple Pie Day American Heritage serviert Apple Pie am National Apple Pie Day

Teilen: