Super Bowl Essen – amerikanische Snacks zum Sportevent des Jahres

Super Bowl Essen - Chicken Wings

Anfang Februar ist es endlich wieder soweit. Im Super Bowl Finale wird das beste American Football Team gekürt. Im Schnitt zieht es rund 111 Millionen Amerikaner vor den heimischen Fernseher. Weltweit hat der Super Bowl sogar sage und schreibe 800 Millionen Zuschauer. Ganz egal, ob man das Sportevent des Jahres zuhause mit Freunden und Bekannten feiert oder in einen dafür vorgesehenen Kinosaal geht – eines ist ganz klar: das traditionelle Essen zum Super Bowl darf nicht fehlen!

Wer zuhause eine Super Bowl Party organisieren möchte, der wird sich mit Sicherheit die Frage stellen „Was essen wir am Super Bowl Abend eigentlich?“. Wir geben Ihnen nützliche Tipps, Inspirationen und stellen einige amerikanische Produkte vor, die Sie bestimmt noch nicht kennen.


Super Bowl Essen: amerikanische Snacks zum Knabbern

Für die meisten Zuschauer – ganz egal ob in den USA oder hierzulande – muss das Essen am Tag des Super Bowls typisch amerikanisch sein.

Keine allzu große Überraschung: Chips sind der beliebteste Snack für zwischendurch. Allein in den USA werden gut 14.000 Tonnen Chips konsumiert. Auch Popcorn zählt zu den beliebten Super Bowl Snacks. So vertilgen die Amerikaner rund 4.000 Tonnen davon. Auch sehr begehrt sind Nachos mit Käse- oder Salsa Sauce. Aber auch Guacamole wird äußerst gern zum Dippen verwendet. In den USA werden allein am Tag des Superbowls 3,6 Millionen Kilogramm davon verspeist.

Neben Chips, Nachos und Popcorn können Sie Ihren Gästen natürlich noch weitere amerikanische Snacks servieren. Besonders gut kommen beispielsweise Käsehäppchen oder Maiskolben mit Butter und Salz an.

Aber auch nach etwas ausgefalleneren Snacks, wie beispielsweise Datteln im Speckmantel, wird am Tag des Super Bowl Finales gerne gegriffen.

Bei den meisten amerikanischen Snacks zum Super Bowl dürfen natürlich die passenden Saucen und Dips nicht fehlen. Wir haben für Sie die besten Dips zusammengefasst, sodass Ihr Abend mit Freunden zu einem kulinarischen Highlight wird.


Diese Dips passen perfekt zu Chips, Nachos & Co.

Ganz egal ob scharf, mild, tomatig oder leicht fruchtig – hier kommt jeder auf seine Kosten. So können wir beispielsweise das Buttermilk Cracked Peppercorn Dressing von Stonewall Kitchen empfehlen. Das Dressing eignet sich nicht nur zum Salat, sondern passt auch hervorragend  zu diversen Knabbereien. Eine cremige Basis aus Buttermilch und Parmesan mit etwas Knoblauch-Öl und eine leichte Schärfe von schwarzem Pfeffer machen das Buttermilk Cracked Peppercorn Dressing zu einem köstlichen Dip.

Für diejenigen, die es etwas schärfer mögen, empfehlen wir das Habanero Mango Aioli, welches durch den leicht süßlichen Geschmack der Mango und durch die feurige Schärfe der Habanero Chili überzeugt.

Mit der Mild Tomato Salsa (leicht scharf) und dem beliebten Country Ketchup kommen alle auf ihre Kosten, die nach einem tomatigen Dip suchen.

Das Roasted Garlic Peanut Sauce lässt die Herzen aller Erdnuss-Fans höher schlagen, während sich die Pineapple Chipotle Salsa an alle richtet, die einen fruchtig-rauchigen Geschmack bevorzugen.

Weitere Saucen finden Sie übrigens hier


Hauptspeise – der Klassiker beim Super Bowl Essen

Wer seinen Gästen beim Super Bowl klassische, amerikanische Hauptspeisen servieren möchte, sollte nun unbedingt weiterlesen. Neben den Klassikern wie Pizza, Burger, Hot Dogs und Truthahn steht ein Gericht unangefochten auf Platz 1 der beliebtesten Hauptspeisen am Super Bowl: die Chicken Wings. Stolze 1,3 Milliarden Chicken Wings werden während des Super Bowl Finales in den USA verputzt. Das sind im Schnitt (bei 111.000.000 Zuschauern) knapp 12 Chicken Wings pro Person.

Auch hierzulande liegen die Chicken Wings voll im Trend. Ganz egal ob selbst gemacht oder gekauft – eines darf bei den knusprigen Hühnchenflügeln nicht fehlen: die passende Sauce.


Diese Saucen passen perfekt zu Chicken Wings

Für die leckeren Chicken Wings können wir Ihnen drei köstliche Saucen ans Herz legen. Zum einen natürlich das scharfe Buffalo Aioli, das sich wie der Name bereits vermuten lässt, hervorragend zu Chicken Wings eignet. Das vollmundige, cremige Aioli mit würzig-scharfer Peffersauce und Worcester Sauce sorgt für ein einmaliges Geschmackserlebnis, an das sich Ihre Gäste mit Sicherheit noch lange Zeit erinnern werden.

Neben dem leckeren Buffalo Aioli haben wir aber auch die Buffalo Wing Sauce in unserem Sortiment. Diese besteht unter anderem aus einer pikanten Cayennepfeffer-Mischung, aromatischer Worcester Sauce, süßer Melasse, Chilis und Knoblauch. Neben dem Dippen von Chicken Wings, können Sie die Sauce auch zu Crispy Chicken Burger, Hühnchentacos oder Nachos verwenden.

Besonders beliebt – und einer unserer Bestseller - ist die Honey Barbecue Sauce, die besonders gut zu Chicken Wings (aber auch zu Spare Ribs, Burgern und Pommes) passt. Das süß-fruchtige Aroma von frischen Tomaten und erlesenem Honig macht sie zu einem absoluten Highlight. Mild im Geschmack, bekommt sie im Abgang einen angenehmen Hauch von Schärfe durch natürliches Chiliextrakt und Paprikaöl. Unbedingt probieren!


Unser Geheimtipp für Bier-Liebhaber: In der Maine Craft Ale Grille Sauce, die wir auch in die Kategorie BBQ-Sauce einordnen könnten, steckt Triple Ale Bier von der Allagash Brewing Company aus Portland. Außerdem befinden sich eine würzig-süßliche Mischung aus Tomaten, Honig und Senf, in der leckeren Sauce. Seien wir mal ehrlich: was passt am Super Bowl Finale besser zusammen als Barbeque und Bier? Kurzum, wer BBQ und Bier mag, wird die Maine Craft Ale Grille Sauce lieben.


Leckere Desserts zum Super Bowl Finale

Obwohl die effektive Spielzeit des Super Bowls durchschnittlich nicht mehr als elf Minuten beträgt, dauert das gesamte Spiel gut und gerne drei Stunden. Grund dafür sind die zahlreichen Unterbrechungen, Werbung und die legendäre Halbzeitshow. Da kommt es hin und wieder vor, dass Ihre Gäste trotz der zahlreichen Snacks und dem üppigen Hauptgericht wieder etwas Hunger bekommen.

Für diesen Fall sollten Sie natürlich auch vorbereitet sein. Um den Hunger Ihrer Gäste zu bekämpfen, können Sie ihnen eine leckere, amerikanische Nachspeise servieren. Wie wäre es mit einem leckeren Apple Pie, selbst gemachten Cupcakes, American Cookies oder etwas Eiscreme?

Auch hier haben wir wieder einiges für Sie zusammengestellt. Lassen Sie sich von den unseren leckeren Dessert-Saucen (die übrigens bestens zu Eis, Kuchen oder Waffeln passen) inspirieren.


Diese Getränke sollten Sie am Super Bowl Finale bereitstellen

Wie lässt sich all das gute Super Bowl Essen am besten herunterspülen? Mit einem großen Schluck Bier! Das denken sich zumindest viele Amerikaner. So werden in den USA am Tag des Finales durchschnittlich 120 Millionen Liter Bier getrunken.

Wer seinen Gästen also einen typisch-amerikanischen Football Abend bescheren möchte, der vergewissert sich, dass das Bier auch wirklich auf dem Einkaufszettel steht. Achten Sie aber auch darauf, dass sie alkoholfreie Getränke besorgen. Gerade weil der Super Bowl bei uns spät nachts stattfindet, sollten Sie auf jeden Fall ausreichend Softdrinks wie z.B. Cola im Haus haben.


Weitere interessante Fakten rund um den Super Bowl

In unserem Beitrag haben wir beispielsweise erwähnt, wie viele Chicken Wings oder wie viele Tonnen Chips am Super Bowl Finale verzehrt werden.

Nun möchten wir Ihr Wissen um ein paar weitere Fakten rund um den Super Bowl erweitern, sodass Sie Ihre Gäste beeindrucken können.

  • In den USA werden in der Halbzeit ca. 680 Millionen Liter Wasser in der Toilette heruntergespült
  • Noch nie hat ein NFL-Team das Finale in seinem Heimstadion erreicht
  • Pizza-Lieferdienste machen ein Drittel ihres Jahresumsatzes am Tag des Super Bowls (aus diesem Grund stellt die Firma Pizza Hut auch 11.000 neue Aushilfskräfte – extra für diesen Tag – ein)
  • Knapp 60 US-Dollar gibt der durchschnittliche Amerikaner bereits vor dem Super Bowl für Kleidung, Essen und Fan-Artikel aus
  • Ein 30-Sekunden-Werbespot während des Super Bowls kostete im Jahr 1967 lediglich 34.500 Dollar (2017 beliefen sich die Kosten auf fast 5 Millionen Dollar)
  • Allein in den USA werden knapp 4 Milliarden Dollar in Wetten „investiert“
  • Die Krankheitsquote steigt am Montag nach dem Super Bowl um 6%
  • Jeder Spieler des Siegerteams erhält einen mit Diamanten besetzten Super-Bowl-Ring im Wert von ca. 5.000 Dollar
  • 2013 kostete (allein!) ein Parkticket rund um den Superdome in New Orleans 550€
  • 2014 kostete die günstigste Eintrittskarte 500 Dollar
  • Beim allerersten Super Bowl gab es die Tickets für sechs Dollar zu kaufen


4 Tipps gegen die Müdigkeit beim Super Bowl Finale

In den USA beginnt das Super Bowl Finale am späten Nachmittag bzw. am frühen Abend. Das bedeutet, dass das Sportevent (aufgrund der Zeitverschiebung) in Deutschland erst in der Nacht von Sonntag auf Montag beginnt. Wer sich das komplette Finale ansehen möchte, sollte sich für den darauffolgenden Tag besser freinehmen.

Darüber hinaus sollten Sie einige Dinge beachten, damit Sie beim Super Bowl nicht vorzeitig einschlafen. Die Website 2glory hat 4 Tipps gegen Müdigkeit zusammengefasst.


Kleine Snacks helfen gegen die Müdigkeit

Wie wir bereits geklärt haben, gehören amerikanische Snacks wie Chicken Wings, Nachos, Chips & Co. zu einem traditionellen Super Bowl Abend. Dennoch sollten Sie darauf verzichten, sich mit all den Köstlichkeiten vollzustopfen – so verlockend es auch sein mag. Mit einem vollen Magen ist die Gefahr einzuschlafen deutlich höher. Greifen Sie während des Spiels lieber auf Kleinigkeiten zurück. Das bewahrt Sie auch vor den ersten Durchhängern.


Genießen Sie den Alkohol in Maßen

Beim Super Bowl ist amerikanisches Bier (in den meisten Fällen Light-Beer) äußerst beliebt und eigentlich kaum mehr wegzudenken. Doch wer das Mega-Event komplett miterleben möchte, sollte es lieber etwas ruhiger angehen. Greifen Sie hin und wieder lieber mal auf ein alkoholfreies Erfrischungsgetränk zurück.


Aktiver Zeitvertreib in der Halbzeit

Gerade in der Halbzeitpause (noch vor der Halbzeit-Show) ist das Risiko einzuschlafen besonders hoch. Nutzen Sie die Zeit, stehen Sie auf und bewegen Sie sich ein bisschen! Sie haben einen Kicker, einen Billardtisch oder eine Dartscheibe zuhause? Umso besser! Fordern Sie Ihre Gäste doch zu einer Partie heraus.


Vorschlafen statt einschlafen

Um am Tag des Super Bowl Finales fit zu sein, können Sie sich auch schon vorzeitig schlafen legen und „vorschlafen“. So sind Sie pünktlich zum Spiel bestens ausgeruht und können das Spiel in vollen Zügen genießen – ohne gegen die Müdigkeit ankämpfen zu müssen.

Teilen: