Angel Food Cake Rezept

Angel Food Cake mit Erdbeeren Angel Food Cake mit Erdbeeren

Angel Food Cake - ein Favorit unter amerikanischen Kuchen

Der beliebte Engelskuchen erinnert an Zuckerwatte - locker, leicht und süß. Schon Jahre vor Gründung von American Heritage war der Angel Food Cake der Lieblingskuchen in unserem Haus und die speziellen Backformen schnell auf unserer Sortimentsliste. Man benötigt sehr viel Eiweiß, Extrakte, Cream of Tartar sowie eine spezielle Angel Food Cake-Form (hier bieten wir eine Angel Food Cake-Form aus beschichtetem Stahl und eine Kuchenform aus hellerem Aluminium an).

  • Zutaten für den Angel Food Cake:
  • 350 g Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 200 g gesiebtes Mehl
  • 12 Eiweiße (Raumtemperatur; je frischer die Eiweiße, desto einfacher zu trennen)
  • 80 ml warmes Wasser
  • 1 TL Vanille-Extrakt oder Extrakt Ihrer Wahl (z. B. Zitrone oder Orange)
  • 1 1/2 TL Cream of Tartar

Zubereitung des Angel Food Cakes:

Ofen auf 175 Grad C vorheizen. Die Häfte des Zuckers mit Salz und Mehl mischen, übrigen Zucker beiseite stellen.

Eiweiße, Wasser, Extrakt und Cream of Tartar in einer großen Schüssel mit dem Schneebesen gründlich vermischen. Danach einen elektrischen Mixer verwenden und bei mittlerer Stufe restlichen Zucker langsam einrieseln lassen. Wenn die Masse Spitzen zieht, einen Teil des Mehls darübersieben und mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben. Solange wiederholen, bis alles Mehl eingearbeitet ist.

Die Masse vorsichtig in eine ungefettete (sehr wichtig, da der Kuchen sonst nicht gelingt) Angel Food Cake-Form geben. 40 Minuten backen, dann mit einem Holzspieß überprüfen, ob er gar ist (in die Mitte zwischen Innen- und Aussenwand gesteckt, sollte der Holzspieß trocken bleiben). Den Angel Food Cake aus dem Ofen nehmen und umgedreht auf den Füßchen der Kuchenform mindestens eine Stunde lang abkühlen lassen. Danach mit dem Brotmesser schneiden

Bei uns ist Angel Food Cake am beliebtesten mit heißen Kirschen und Vanille-Eis. Erdbeeren sind auch lecker!

Guten Appetit!

Teilen: